Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AD Wunschpfeife
#1
Seit einiger Zeit finde ich es spannend und interessant, dem Kunden seine spezielle Wunschpfeife zu bauen. Nicht immer entsprechen diese auch dem, wie ich rein Lehmannsche bauen würde, aber das ist bei dieser Art des Geschäftes auch nicht entscheidend
Immer öfter schicken mir Pfeifenliebhaber Skizzen selbstentwickelter oder nachempfundener Pfeifen oder Bilder von Pfeifen mit der Bitte, etwas genau nach dieser Skizze oder ähnlich dem Bild zu bauen. Es können aber auch Vorlagemodelle aus meiner Musterschau unter http://www.lehmannschewerkstaetten.com/P.../index.htm ausgesucht werden.
Ich biete nun an, zu einem Bruttopreis zwischen 60 - und 150,- (je nach Aufwand, Holzqualität und Applikationen) nahezu jede Wunschpfeifenform zu bauen. Es wird auch immer ein Unikat und keine Kopie sein.
Das Prozedere mit dem Hin- und Her der Mailbilder bis zur Kunden-Zufriedenheit sollte hinlänglich bekannt sein.

Beispiele
Ein Schotte bat mich, die in seinem Familienwappen befindliche scotsch Shistle umzusetzen
[Bild: yRXtALo9lbn5mFMy8JyM7ViYHda+LNCi00F6.jpg]
[Bild: AAAY7zAzMvf0bSE7tRgHHJguuQ2lEmeX0300.jpg]

Aus England kam diese Skizze
[Bild: Huk0YwiHoCWu5G4DGXywoxcyebWV5D-S0300.jpg]
[Bild: ZJQ688fnPSvwF0L1I9o16Z94APQgOl7q0300.jpg]

Aus Bayern dies
[Bild: -OyLdnSomkayaptmm18OkSNTWDHpEmuD0300.jpg]
[Bild: uRQQx1GNbQqryms6sT1PFYYKkaKVQaVJ0300.jpg]

und aus dem Norden das (das rote Oval zeigt die Stelle, bei der die Inschrift gewünscht wurde)
[Bild: VtZ3dd5XF52XDxND-9WyAO15ZAx6+Pwh0300.jpg]
[Bild: hIsgV+QSairQgRmSUu4wlv85qdehTIyA0300.jpg]

Auch diese entstanden nach einer Vorlage
[Bild: kQq-drxigkqXe7yT-XIatbxJh+quEvFV01FB.jpg]
[Bild: 7z9rRmC+G0XdShBUWMWBtZDXyvdTQ9en0300.jpg]

Die Reihe könnte noch beliebig lang fortgesetzt werden
Zitieren
#2
Nach einigen Monaten Arbeit mit der Mooreiche, mit anfänglichen Rückschlägen und Erkenntnissen, fühle ich mich jetzt in der Lage, auch dieses Material in diesen Thread mit einzuschließen und selbst feinere Formen mit Morta zu bauen.

PL

evtl Kontaktaufnahme bitte nur unter: holzlehmann@aol.com
Zitieren
#3
Peter, die Distel ist einfach nur.. genial. Absolut toll.
Zitieren
#4
Hallo Chris

In Mooreiche mit Bruyerblütenrand (so habe ich sie gestern nochmal gebaut,) triftt sie die Aufgabenstellung m.E noch besser, da die Mooreiche im gebürsteten Zustand gebau die gewünschten Karo-Strukturen hat.
(das Bild dazu hast Du übrigens in Deiner Mailbox - Sie ist aber nicht verfügbar)

PL
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  AD Wunschpfeife 2 PL 0 1.805 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag:

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste