Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2. Lohmarer Pfeifen - Messe !!!
#21
Hallo,

Walle hat doch auch 9mm Pipen im Programm. Ich denke manche Pfeifenmacher schrecken vor 9mm zurück, weil man wirklich richtig gut sein muss, um das richtig hinzubekommen. Angefangen bei der Länge der Filterkammer, dem Teflonzapfen, Dem Sitz des Filters, etc... Die gestalterische Einschränkung erscheint mir manchmal eher als Ausrede, denn z.B. die Pfeifen von Radice zeigen sehr schön, wie filigran die Holme auch bei Filterpfeifen sein können.

Viele Grüße,

Oliver
Zitieren
#22
Hi Oliver,

diese Theorie klingt logisch und nachvollziehbar.

Gruß,

Michael
Zitieren
#23
Zitat:Original von Arno Vogt
Aber so manche Skulptur würde wohl auch leiden, wenn sie eine Filterkammer aufnehmen müßte.
Weniger Stücke, als Du denkst, aber das muß man an anderer Stelle mal diskutieren.
Zitat:Original von Arno Vogt
Vielleicht könntest Du Dich auch mal hinreißen lassen, eine oFi zu kaufen, nur weil Dich alles andere bei der Pfeife anmacht.
Mir würde dann ein wichtiges Merkmal fehlen. Die Rauchqualitäten stehen für mich an aller erster Stelle. Selbst die größte Kunstfertigkeit würde für MICH "fehlende Rauchqualitäten" nicht aufwiegen.
Zitat:Original von Arno Vogt
Keine Angst, ich will Dich nicht umdrehen.
Das habe ich auch nicht angenommen.
Zitat:Original von Arno Vogt
Aber gerade die dogmatischen Phasen haben mir selbst geschadet.
Ich bin nicht dogmatisch. Aber wenn ich mehrere hundert Euro ausgebe (Für mich ist das sehr viel) muß eine Pfeife für mich perfekt sein. Ohne Filter ist mein Genuß eingeschränkt. Also ist sie für mich nicht mehr perfekt.
Zitat:Original von Arno Vogt
Ist sicher nicht Dein Verhalten, aber es soll deutlich machen, daß die Selbstbeschneidung von Dir und den gewünschten Pfeifenmachern weh tut.
Es ist genau anders herum. Ich lege mir keine Selbstbeschneidung auf. Wenn alle Bedingungen stimmen, kaufe ich eine Pfeife. Sollte eine Pfeife von allen anderen Bedingungen her vollkommen perfekt sein, aber filterlos, würde ich sie kaufen. Bei einigen Estates war das schon der Fall. Nein, einige Pfeifenmacher legen sich Selbstbeschneidungen auf, indem sie rundheraus keine Filterpfeifen bauen.
Zitat:Original von Arno Vogt
Ich würde mir so ein Dogma nicht mehr leisten wollen. Mir würde zuviel entgehen.
Noch einmal: Ich leiste mir kein Dogma. Bisher war nur keine filterlose Pfeife für mich so perfekt, daß sie für mich die Einbußen bei der Rauchqualität aufwiegen würde. Der Russe, den Du verlinkt hast könnte mir allerdings gefährlich werden.

Gruß Eugen
Gruß Eugen

_______________________________________________________________________________________________________
Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen (A-Team)
Zitieren
#24
Zitat:Original von Eugen
Der Russe, den Du verlinkt hast könnte mir allerdings gefährlich werden.

Gruß Eugen


Hallo Eugen,

danke für Deine Antwort, an der sich ja jetzt viel reiben können.

Ich freue mich, Deine Neugier auf jemanden gelenkt zu haben, der Dich in's Wanken bringen kann. Aber das sind eindeutig Formen, die über die reine Funktion hinausgehen - und das meintest Du sicher.

Dieses "Frühtau auf einem Blatt" ist schon eine massive künstlerische Fiktion - da hätte ich schonmal das Geldsäckel aufgemacht.... ...leider hatte ich keine Chance mehr....

Da ist einfach was drin, was mich total gefangen nimmt. Dich auch, gelle?
Zitieren
#25
Hi Arno,

als noch vor kurzem Filterraucher kann ich Eugen evtl. besser verstehen: Ohne Filter ist halt kein Rauchgenuss da, und ohne Umgewöhnung, d.h. komplett ohne Filter, wird die oFi-Pfeife zwischendurch zum Desaster, vor allem wfür die Zunge. Das ist in etwa so, wie wenn es Dein Traumauto nur als Diesel ohne Russpartikelfilter gibt. Würdest Du es trotzdem kaufen?
Weihnachtliche Grüße,

Oliver
Zitieren
#26
Moin Arno,
Zitat:Original von Arno Vogt
Aber das sind eindeutig Formen, die über die reine Funktion hinausgehen - und das meintest Du sicher.
genau das meine ich. Wenn für mich bei einer Pfeife nicht mehr der Rauchgenuß im Vordergrund stehen soll, dann darf ich sie nicht mehr als "Rauchgerät" betrachten, sondern muß sie als "Kunstwerk" sehen. So eine Pfeife im Status eines Kunstwerkes könnte bei ungeraucht in die Vitirne kommen.

Gruß Eugen
Gruß Eugen

_______________________________________________________________________________________________________
Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen (A-Team)
Zitieren
#27
Zitat:Original von OW
wie wenn es Dein Traumauto nur als Diesel ohne Russpartikelfilter gibt. Würdest Du es trotzdem kaufen?

Ja, weil es den Citroen CX 25TRD nunmal nicht mit Russfilter gibt Wink

Für mich spielt aber die Filterkammer keine Rolle...sonst hätte ich Walle's Witwe nicht kaufen dürfen...

Ich stecke halt nirgendwo einen Filter rein, also kein Thema für mich. Hauptsache sie gefällt mir...

Grüße
Stephan
Latakia hilft in der richtigen Dosierung und Anwendungsweise auch gegen Fußpilz...Wink
Zitieren
#28
Zitat:Original von Eugen
sondern muß sie als "Kunstwerk" sehen. So eine Pfeife im Status eines Kunstwerkes könnte bei ungeraucht in die Vitirne kommen.

Gruß Eugen


Hallo Eugen,

prima, dann sind wir ja ein großes Stück weiter. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, freut mich sehr.

LG
Arno
Zitieren
#29
Hallo Oliver,

ich fahre seit sechs Jahren Diesel mit Filter. Was willst Du mir jetzt eigentlich sagen?

Das Thema hab ich mit Eugen voll getroffen - und da sind wir in einem Dialog, sorry - ich kann auf andere Äußerungen kein Konzentrat in meinen Kopf bringen, dafür ist mir der Diskurs mit Eugen zu wichtig. Und davon können bei genauem Studium auch alle Einsteiger lernen.

Hier geht ist im Gesamtkontext um was anderes. Eugen hat threadübergreifend ein Thema angesprochen. Die Beantwortung erfordert etwas mehr als den Rußpartikelfilter beim Diesel.

Undecided Undecided Undecided Undecided


Edith sagt: Tippifehler korrigiert.
Zitieren
#30
Hallo Arno, Stephan,

daran sieht man mal wieder: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Ich hatte schon beim Schreiben das Gefühl, das triffts nicht wirklich so wie ich es meine, naja... mea culpa Confusedorry:
@ Arno: Zum Dialog: Ich habe auch keine spezielle Stellungnahme Deinerseits zu meinen Ausführungen erwartet und wollte Euch auch nicht in Eurer Diskussion stören, da mich als gerade erst oFi-Raucher diese Thematik aber interessiert, habe ich mir erlaubt in diesem öffentlichen Thread dazu Stellung zu beziehen, nicht mehr, nicht weniger. Da ich Dich direkt angesprochen habe mag das missverständlich gewesen sein.
@ Stephan: Mir ist es auch egal, ob die Pfeife, die mir gefällt eine Filterbohrung hat oder nicht. Das ist eindeutig ein klarer Vorteil gegenüber den Filterrauchern, und denen, die meinen man könne eine Filterpfeife nicht ohne rauchen.
Und nun fröhliche Weihnachten Euch allen, mit und ohne Filter,

Oliver
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Impressionen Pfeifen-Messe Köln manni-wan 6 11.193 22.05.2010, 15:45
Letzter Beitrag: -Frank-
  3. Lohmarer Pfeifenmesse 2008 Olaf 68 82.226 02.04.2008, 19:03
Letzter Beitrag: Eugen
  4. Lohmarer Pfeifenmesse frankpipes 0 57.359 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag:
  5. Lohmarer Pfeifenmesse 2010 Rainer 0 29.942 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag:

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste